Menü

Einzigartiger Einbruchschutz – geschmiedet

Das wohl älteste Handwerk der Geschichte ist die Schmiedekunst. Damals wie heute sind die Werkzeuge, die man dafür braucht, dieselben: Feuer, Amboss, Schmiedehammer, Schmiedezangen und Biegevorrichtungen.

Christoph Stienitzka ist ein Talent seines Fachs. Seine Arbeiten aus Schmiedeeisen sind mit
keinem Produkt von der Stange vergleichbar und so ist es kein Wunder, dass der talentierte Meister der Metallverarbeitung immer wieder für besondere Aufträge herangezogen wird.

Ein Tor für die Hauskapelle? Die Restaurierung alter Grabkreuze? Oder Fenstergitter aus Schmiedeeisen, damit unliebsame Gäste sicher draußen bleiben? Gerade Letzteres ist zu dieser Jahreszeit, in der die Dämmerung früh einsetzt, ein aktuelles Thema. Ob das Kellerfenster oder das uneinsehbare Fenster im Erdgeschoß, ob ein schmiedeeisernes Schutzgitter vor dem Hintereingang des Hauses oder ein stabiles Gartentor – Meisterschmied Christoph Stienitzka sorgt nicht nur für Funktionalität, sondern auch dafür, dass das
Ergebnis ein wunderschönes Unikat wird.

Wer Christoph Stienitzka live bei der Arbeit sehen will, kann dies bei nächster Gelegenheit tun: Steyrer Schmiedeweihnacht am Stadtplatz, 7. + 8. Dez. 2019


mehr Infos bei Flambos Kunstschmiede Stienitzka

Flambos Kunstschmiede Stienitzka