Gallusmarkt: Der erste Handwerksmarkt der Saison findet online statt!

Kremsmünster. Die aktuelle Situation rund um die Corona-Pandemie zwingt auch die Entscheidungsträger des Gallusmarktes dazu, den überaus beliebten und jährlich von tausenden Besuchern frequentierten Kunst- und Handwerksmarkt in der traditionellen Form abzusagen.

Um sowohl den über 200 Ausstellern, die heuer in den Stiftsort gekommen wären, als auch den Betrieben im Ortszentrum von Kremsmünster dennoch die Möglichkeit zu bieten, ihre Produkte zu präsentieren, wird der Gallusmarkt nun VIRTUELL abgehalten!

Am Samstag, den 10. Oktober, von 9 bis 17 Uhr gibt es viel Information rund um den Gallusmarkt und virtuelle Rundgänge in den Werkstätten der Aussteller. Im Online-Shop (www.kremsmuenster.online/shop) wird außerdem eine eigene Rubrik „Gallusmarkt“ mit zahlreichen Produkten der Kunsthandwerker eingerichtet.

Ein Moderator führt durch das Live-Programm und macht spannende Interviews mit vielen Persönlichkeiten aus der Region

FR., 25. SEPT. PRÄSENTATION „Zukunfts.Raum Kremsmünster“

FR., 25. SEPT. PRÄSENTATION „Zukunfts.Raum Kremsmünster“

Die Zukunft gemeinsam gestalten – das war das großes Ziel, als im Jänner 2019 die Kremsmünsterer Bevölkerung zur Startveranstaltung für das neue Zukunftsprofil eingeladen worden war. Nach gut eineinhalb Jahren, zahlreichen Workshops mit insgesamt 300 Teilnehmern und letztendlich 160 konkreten Vorschlägen, wurde – eingeteilt in sechs Zukunfts- und Aktionsräume – der „Zukunfts.Raum Kremsmünster“ entwickelt. Kremsmünster war dabei eine der ersten Gemeinden, die in Zusammenarbeit mit der oberösterreichischen Zukunftsakademie auch die globalen Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen mit eingearbeitet hat.

VERANSTALTUNG
Am Freitag, den 25. September wird das Profil „Zukunfts.Raum Kremsmünster“ ab 14 Uhr am Marktplatz präsentiert. Dabei kann man die sechs Zukunftsräume auf der Straße begehen, sich die Details durchlesen und den Kindern den Spaß gönnen, diese Zukunfts.Räume mit Straßenkreide zu gestalten. Bei Schlechtwetter findet die Veranstaltung im Kulturzentrum Kremsmünster statt. Für die Verköstigung sorgen die Marktbeschicker des Bauernmarktes mit kleinen Schmankerln wie etwa Spiralos, Mehlspeisen und Krapfen, Topfenbrote, belegte Brote, Bier vom Sandbergbräu u. v. m.

AKTIONEN DER WIRTSCHAFT IM SEPTEMBER:

Auch wenn derzeit in so manchem Lebensbereich Flexibilität gefordert ist und Veranstaltungen nur in eingeschränktem Maße möglich sind, so sollte das dem Einkaufsvergnügen keinen Abbruch tun. Die vielen Geschäftsbetreiber im Ort freuen sich auf Ihren Besuch und einige von ihnen möchten Ihnen den Einkauf mit einer kleinen Aktion versüßen:

AUGENOPTIK ROSENBERGER: Holen Sie sich eine lässige Filztragetasche GRATIS zu jedem Einkauf! Solange der Vorrat reicht.

DRUCKEREI MITTERMÜLLER: HealthyPad® – die dauerhaft keimfreie Tischauflage! Für die ersten 150 Bestellungen mit dem Code UMGSCHAUT gibt es einen Rabatt von 2,– Euro. Bei gebrandeten HealthyPads® für Unternehmen (ab 100 Stück) reduzieren wir bei Teilnahme an unserer Sammelproduktion Anfang Oktober die Plattenkosten um 100,– Euro (Bestellungen bis Ende September!).

SAMOS: Bei Kauf einer Hose oder Jeanshose erhältst du 10 %! Einzelstücke zu tollen Preisen erhältlich.

SUNPOWER CHRISTINA: Holen Sie sich Ihre Dauerkarte im Wert von 130,– Euro und bezahlen Sie dafür nur 100,– Euro! (Karteneinsatz 4,– Euro)

SCHUHMODE PETERSEIL: Minus 20 % auf alle Collonil- Pflegeprodukte bis einschließlich 3. Oktober 2020.

PRAMMER MODE: Minus 20 % auf ein Damen- oder Herren-Lieblingsteil.

TASSILO APOTHEKE: Stärken Sie Ihre Abwehrkräfte! Herbstschutz-Set: 3 Produkte für Ihr Immunsystem um 45,– Euro statt 49,95 Euro NICApur Immunkapseln 30 Stück statt 18,95 Euro um nur 16,95 Euro NICApur Vitamin D3 10.000 I.E. 60 Stück statt 27,95 Euro um nur 25,95 Euro

HUBER – KACHELÖFEN & FLIESEN: Im Oktober gibt’s bei jedem Ofenkauf eine schicke Holztragetasche im Wert von 159,– Euro GRATIS dazu.

ELEKTRO KREMSMAIR: Fit in den Herbst mit minus 20 % auf alle lagernden Fitnessuhren von Polar.

 

 

Mehr Infos aus dem AK Wirtschaft

Menü