Menü

Jetzt geöffnet

Marktgemeinde Kremsmünster

Wir arbeiten für Kremsmünster!

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Gemeinde verstehen sich als zentrale Anlaufstelle für die Anliegen aller Kunden.
Kunden sind für uns: alle Mitbürger, Organisationen und Betriebe.
Die Aufgaben unserer modernen öffentlichen Verwaltung werden kompetent, verlässlich und effizient erledigt, wofür zukunftsorientierte Mittel eingesetzt werden. Dazu zählen der persönliche Kontakt genau so wie innovative E-Government-Lösungen. Ein gutes Miteinander ist die Basis für die Weiterentwicklung als aktive Gemeinde.

 

Die Gemeinde gliedert sich in folgende Bereiche:

 

Amtsleitung
Dazu zählt die Kommunikation mit dem Bürgermeister, der Gemeindevertretung und der Öffentlichkeit. Die Amtsleitung ist Informationszentrale für alle Bürger und zuständig für die Vorbereitung von Gemeinderats- und Gemeindevorstandssitzungen, Wahlen und für Personalwesen. Eine zentrale Agenda der Amtsleitung ist die Öffentlichkeitsarbeit. Dazu gehören, die Gemeindenachrichten, die Website kremsmuenster.at und der Veranstaltungskalender für den ganzen Ort, kurzum: die Amtsleitung ist zuständig für Information, Kultur, Sport und Bildung. Über das Sekretariat läuft der gesamte Schriftverkehr der Gemeinde, der nicht den Spezialabteilungen zugeordnet ist.

Bau.Infrastruktur.Umwelt
Im Bauamt der Gemeinde sind jene Angestellten beschäftigt, die den meisten Außendienst versehen: Bau- und Gewerbeverhandlungen, Feuerbeschau, Wasserversorgung, Abwasserbeseitigung und viele Lokalaugenscheine in Bau- und Straßensachen sowie das Facility-Management der Gemeinde gehören dazu. Flächenwidmung und Bebauungspläne, für die Ortsentwicklung und optische Gestaltung des Ortes wichtige Agenden, werden in dieser Abteilung vorbesprochen.

Bürgerservice
Hier findet bei der Anmeldung oft der erste Kontakt mit einer örtlichen Behörde statt, mit der Abmeldung oft auch der letzte. Als Telefonvermittlung bilden die Bediensteten des Meldeamtes gleichfalls die akustische Visitenkarte der Gemeinde. Alle möglichen und unmöglichen Anfragen werden hier entgegengenommen, bearbeitet und/oder weitergeleitet. Das Bürgerservice ist auch Anlaufstelle für Familien, verschiedene Anträge, Statistiken und Umweltangelegenheiten, Eheschließung, Agenden des Staatsbürgerschaftsrechts u.v.m.

 

Finanzverwaltung
Die Mitarbeiter der Finanzabteilung den Spagat zwischen Finanzierung der anstehenden Investitionen einerseits und der Beschaffung der dafür notwendigen Einnahmen andererseits meistern - was keine leichte Aufgabe ist. Das Vorschreiben der Gemeindesteuern und -abgaben ist eine der Hauptaufgaben, die Erstellung des Budgets, die Ausgabenüberwachung und die Lohnverrechnung sind weitere wichtige Aufgaben. Außerdem werden von den Mitarbeitern sämtliche Rechnungen an die Gemeinde kontrolliert und zur Zahlung gebracht.

Gebäudedienst
Die Gemeinde hat viele gemeindeeigene Gebäude zu betreuen: Schulen, Kindergärten, Bezirkssporthalle, Kulturzentrum Kino, ... Derzeit sind in diesem Bereich 15 Bedienstete beschäftigt: Schulwarte, Reinigungskräfte, Schulköchinnen

Ortsmarketing
Hier geht es darum, die Marke Kremsmünster zu kommunizieren. Schwerpunktmäßig geschieht dies durch den Arbeitskreis Wirtschaft, bei dem über 60 Betriebe Mitglied sind. Sie tragen dazu bei, dass Kremsmünster für Kunden, Gäste und/oder Besucher gleichermaßen interessant bleibt. Das Wirtschafsmagazin Umg’schaut wird zu diesem Zweck vier Mal jährlich veröffentlicht. Auch die Plattform kremsmuenster.online trägt die Handschrift des Arbeitskreis Wirtschaft.

Wirtschaftshof
Im Wirtschaftshof sind rund 17 Mitarbeiter beschäftigt. Der Aufgabenbereich umfasst nicht nur Bauarbeiten, Instandhaltung der Wasserversorgung und der Abwasserbeseitigung, sondern in den letzten Jahren verstärkt die Ortsverschönerung.

Kontakt

Marktgemeinde Kremsmünster
Rathausplatz 1,
4550 Kremsmünster
Telefon 1: +43 (7583) 52 55,
Telefon 2 (Allgemeine Bereitschaft):
+43 (664) 524 85 17,
Fax: +43 (7583) 70 49,
E-Mail: gemeinde@kremsmuenster.at

Parteienverkehr-Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
8:00 - 12:00 Uhr und
Donnerstag zusätzlich von
16:00 - 18:00 Uhr

Amtsstunden (über die Öffnungszeiten hinaus telefonisch erreichbar):
Montag bis Freitag von
7:30 bis 12:30 Uhr,
zusätzlich Montag von
13:30 bis 17:00 Uhr
und Dienstag und Donnerstag von
13:30 bis 18:00 Uhr